teilen  

Caramel_usion

2014 biennale venezia

-> zum video!

abstrakt führt Caramel auf der biennale di venezia mit der eisenbahn durch eine fiktive modellwelt. die fahrt durch diese kunstlandschaft wird ...mehr

-> zum video!

abstrakt führt Caramel auf der biennale di venezia mit der eisenbahn durch eine fiktive modellwelt. die fahrt durch diese kunstlandschaft wird aus dem blickwinkel des lokführers visuell dokumentiert und via beamer großformatig übertragen. die gebäude sind als perspektivische aussenfotos der gebauten projekte von Caramel appliziert. beim langsamen vorbeifahren ändert sich der blickwinkel und aus der starren perspektive wird ein sich verändernder einblick in die gebäude. durch die vergrößerung und die daraus resultierende unschärfe tritt die zweidimensionalität der landschaft und der modelle in den hintergrund und erzeugt den eindruck einer echten landschaft mit echten häusern. mit einfachsten mitteln werden so assoziationen möglich, auf deren grundlage der betrachter die grenzen zwischen realität und fiktion selbstständig ausloten kann.

schliessen

kultur / bildungausstellung / design

palazzo mora venedig