teilen  

messestand

2004 düsseldorf

-> zum video

in zusammenarbeit mit friedrich stiper

messestand AMI -  Agrolinz Melamine ...mehr

-> zum video

in zusammenarbeit mit friedrich stiper

messestand AMI -  Agrolinz Melamine International

wiederverwendbarer messestand; konzipiert für K04 in düsseldorf, oktober 04

konzept: um der hektik und reizüberflutung der messehallen entgegenzuwirken, wurde ein „raum im raum“ geschaffen, welcher durch seine farbgebung und seine akustischen eigenschaften, geborgenheit ausstrahlt und dadurch zum verweilen einlädt.

die farben der textilen oberflächen sind die des firmenlogos. die dreifache wickelung entspricht ebenso dem logo AMI.das auslaufen der beiden schleifen-enden bildet die beiden zugangszonen; die assoziation „roter teppich“ unterstreicht die geste.

je nach blickwinkel gibt sich der geschaffene raum offen oder geschlossen. der raumkörper steht frei innerhalb der bewusst zurücknehmend gestalteten standabgrenzung aus weißem vorhangstoff, welcher lediglich die buchstaben des firmenlogos trägt.im rauminneren alternieren stehtische, an denen man von unternehmensmitarbeitern informiert wird. wer sich lieber in bequemer position „berieseln“ lassen möchte, nimmt an einem der bildschirmterminals platz. dort können AMI-imagefilme abgerufen werden. den bildschirmen zugeordnet, „schälen“ sich sitzflächen aus der Innenschale der raumspirale. die bequeme sitzposition verstärkt die lust zu verweilen.

die raumstimmung wird durch die lichtsituation im Inneren wesentlich mitbestimmt. lichtpunkte auf den stehtischen korrespondieren mit linearem indirektlicht, welches gemeinsam mit den vorgeschriebenen sprinklerleitungen geführt wird und blendfrei die oberseiten beleuchtet.

konstruktion / material: eine zweischalige holzleichtkonstruktion, aufgelöst in 5 vorgefertigte abwicklungsteile pro schleifenwindung, stellt das raumbildende element dar. jedes einzelteil ist von 2-3 personen handelbar und beherbergt die leitungsführungen für licht und IT. die einzelteile lassen sich in kurzer zeit verbinden und sind wiederverwendbar. beschichtet sind diese mit textilem, filzähnlichem belag bzw. schwarzem kunstleder.

 

schliessen

ausstellung / design