teilen  

rauminstallation artbits

2004 wien

-> zum video

d i e    u n e n d l i c h e    o a s e

 

ein projekt mit isomax individualdekorplatten für salon iris/ galerie artbits von caramel ...mehr

-> zum video

d i e    u n e n d l i c h e    o a s e

 

ein projekt mit isomax individualdekorplatten für salon iris/ galerie artbits von caramel architekten. eingangsmöbel + errichtung einer künstlichen oase im stadtraum als eingangsschleuse aus bedruckten maxplatten im dschungeldesign.. nicht wahrnehmbare dünne trägerplatten „max compact“ stellen allein die künstlichkeit der oberfläche in den vordergrund.

  • künstlich geschaffene oase im stadtraum
  • begehbare oase und begreifbares objekt

 

durch gegenüberliegende spiegel multipliziert sich die oase in die unendlichkeit,. durch die ausführung der glaseingangstüre als einwegspiegel vom strassenraum beobachtbar, ohne selbst akteur zu sein.

 

  • unendlicher raum als verbindung der galerie zur öffentlichkeit
  • direkte kontaktaufnahme mit dem stadtraum

 

die benützung des objektes erzeugt eine abfolge unterschiedlichster raumeindrücke beim weg in die galerie. eintritt in die röhre: gegenüberliegender spiegel reflektiert meinen zugangsraum. in der röhre bei geschlossener türe: aufgelöst in der unendlichkeit. austritt in die galerie: klar abgegrenzter innenraum mit von aussen begreifbarem unendlichkeitsraum der eingangsröhre

  • wahrnehmungsschleuse
  • abstrakte künstlichkeit der oberfläche durch unendliche wiederholung 
schliessen

ausstellung / design

kunstprojekt