teilen  

stadthalle

2002 wien

öffentliche wegführung durch das stadthallengelände als gastronomieachse durch die kultur- und sportbereiche

neue achse verbindet gürtellokale mit wohngebieten hinter stadthallenareal

geländeauffaltung als einfangbewegung zum gürtel

oberes geländeniveau verbindet ...mehr

öffentliche wegführung durch das stadthallengelände als gastronomieachse durch die kultur- und sportbereiche

neue achse verbindet gürtellokale mit wohngebieten hinter stadthallenareal

geländeauffaltung als einfangbewegung zum gürtel

oberes geländeniveau verbindet barrierelos alle neuen kultur- und gastronomiebereiche inclusive liegewiese stadthallenbad

zentrales infogebäude im mittelpunkt aller foyerbereiche der neuen und bestehenden kulturstätten

indoor- verbindung vom infogebäude zu foyerbereichen auf oberem geländeniveau

eingangssignal schwebender infotainmentbereich als städtebauliche zusammenfassung der zergliederten bestandsbebauung

getrennte zugangsbereiche backstage+ anlieferung und publikumsverkehr

ebenerdige anlieferung und zufahrt zu beiden niveaus durch geländeauffaltung

klare bauphasentrennung

schliessen

businessöffentlich / urbankultur / bildung